NLP Buchempfehlungen

Master

Bücher für (angehende) NLP Master

Die Bücher dieser Seite sind besonders sinnvoll und spannend während einer NLP Master Ausbildung zu lesen, können aber auch für andere interessant und hilfreich sein. Genaueres können Sie den Kommentaren zum jeweiligen Buch entnehmen.

Wenn Sie zu einzelnen der vorgestellten Bücher zusätzliche Informationen oder eine direkte portofreie Bestellmöglichkeit suchen, können Sie einfach auf die jeweilige Buchabbildung klicken. Damit gelangen Sie dann auf die passende Seite von Amazon.

Allgemeine Bücher

Das NLP-Master Handbuch von Klaus Grochowiak Das NLP-Master Handbuch von Klaus Grochowiak
Analog zu  der Practitioner Ausgabe zu betrachten. Leider sehr teuer.
Die NLP-Kartei - Master-Set von Waltraud Trageser Die NLP-Kartei – Master-Set von Waltraud Trageser
150 Karten zu den Masterinhalten in einer stabilen Box. Ich mag die übersichtliche Gestaltung und das man zu einem Thema sich eine Karte mit den wesentlichen Punkten nehmen kann.
Die Magie des Fragens von Klaus Grochowiak und Stefan Heiligtag Die Magie des Fragens von Klaus Grochowiak und Stefan Heiligtag

Von der Theorie über NLP zu weiteren therapeutischen Sprachmodellen. Abschließend gibt es zusätzlich eine vergleichende Betrachtung. Insgesamt mehr mit einer therapeutischen Betrachtung des Themas.

Es gibt hier auch eine neuere Auflage im Eigenverlag von Grochowiak.

Der Reigen der Daimonen von John Grinder und Judith DeLozier Der Reigen der Daimonen von John Grinder und Judith DeLozier

Geschrieben als ein Seminarmitschnitt gibt das Buch einen, nicht leicht lesbaren, Einblick in die Denkweise von Grinder und DeLozier zu den Bedingungen die Voraussetzung für flexibles Handeln darstellt. Leider kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

Frag nicht warum von Dennis Chong und Jennifer Smith-Chong Frag nicht warum von Dennis Chong und Jennifer Smith-Chong

Identität, Sinn und Spiritualität

Der Weg zur inneren Quelle
von Connirae und Tamara Andreas

beschreibt sehr ausführlich und praktisch orientiert den von den beiden Autorinnen entwickelten Core-Transformation-Prozess. Diese komplexe Methode, die ich als fortgeschrittenes Reframing charakterisieren würde, kann sehr hilfreich für fast jede Form von hartnäckigen Problemen sein. Sie greift noch höher als die Arbeit mit Glaubenssätzen auf der Ebene von Identität und Lebenssinn. In meiner Therapie- und Coaching-Praxis habe ich sie als eine der mächtigsten Methoden überhaupt erlebt: Wunder geschehen auch mit NLP nicht planbar und ständig, mit der Core-Transformation durfte ich einige erleben.
Um die Methode hilfreich nutzen zu können, bedarf es solider praktischer und theoretischer NLP Grundkenntnisse. Hier liegt das Buch meiner Einschätzung nach völlig daneben, da es suggeriert, dass es sogar in Eigenanwendung (ganz ohne bisheriges NLP-Wissen) funktionieren könne. Für mich ist es ein gutes Fachbuch, das sich (der besseren Vermarktung wegen?) als Do-It-Yourself-Ratgeber tarnt. Ein Vorteil davon ist allerdings, dass man es dadurch gut Therapie begleitend seinen Klienten empfehlen kann.

Und dann geschieht ein Wunder:
Tools of the Spirit.
Angewandtes NLP von Robert Dilts und Robert McDonald

Glaubenssätze und Werte

Die Veränderung von Glaubenssystemen
von Robert Dilts
Die Magie der Sprache
Sleight of Mouth
von Robert Dilts
Die Diamond-Technik in der Praxis von Klaus Grochowiak und Leo Maier

Modeling

Modeling mit NLP von Robert Dilts
stellt den NLP-Modeling-Prozess, also das Verfahren, mit dem auch die wesentlichen NLP-Methoden entwickelt wurden, ausführlich vor. Der Schwerpunkt der Beispiele liegt dabei im Bereich der Fähigkeiten von Führungskräften. Das dargebotene Knowhow lässt sich aber auf beliebig andere Bereiche übertragen.

Modeling beinhaltet das Wissen darüber, wie man von einem oder mehreren anderen Menschen genau das lernen kann, was man von ihm/ihnen gerne lernen möchte. Für ein gutes Modeling sind meiner Meinung nach sämtliche während einer NLP Practitioner-Ausbildung zuvor gelernten praktischen Fähigkeiten Voraussetzung. Damit stellt dann Modeling die Königsdisziplin des NLP dar. Ich bringe es nicht nur meinen Ausbildungsteilnehmern sondern gerne auch meinen Klienten bei. Modeling ist der effizienteste Weg zur Selbsthilfe für schwierigere Problemlagen, den ich kenne.

Das Buch von Dilts erlebe ich insgesamt leider als ein wenig zu einseitig, trocken und schematisch. Da es das einzige Buch zum Thema ist, empfehle ich es trotzdem.

Einstein. Geniale Denkstrukturen und NLP von Robert Dilts

Submodalitäten

Gewußt wie

Arbeit mit Submodalitäten und weitere NLP-Interventionen nach Maß von Connirae und Steve Andreas

Der feine Unterschied
NLP-Übungsbuch zu den Submodalitäten
von Richard Bandler und Will MacDonald

Trance und Hypnotherapie

Patterns – Muster der hypnotischen Techniken Milton H. Ericksons von Richard Bandler und John Grinder
Hypnotherapie. Aufbau, Beispiele, Forschungen von Milton H. Erickson
Milton H. Ericksons gesammelte Fälle von William H O’HanlonSchon sehr für den sehr interessierten Erickson Fan bzw. angehenden Profi bestimmt. In einer Kurzfassung werden viele Fälle von Erickson beschrieben, oft nicht nachvollziehbar. Geeignet als Start in bestimmte Probleme und dann tiefer, mit anderer Literatur, gehen zu können. Muss man mögen.

Parts Party und Familientherapie

Virginia Satir. Wege zum Wachstum. Ein Handbuch für die therapeutische Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Familien Gruppen, herausgegeben von Gaby Moskau und Gerd Müller
Mit Familien reden von Richard Bandler, John Grinder und Virginia Satir

Paar-Arbeit, Konfliktmanagement und Mediation

Konflikte lösen mit NLP
von Friedrich Lohmann
Miteinander glücklich von Annegret und Klaus-Peter Hallanzy

Metaprogramme, Personalwesen und Management

Wort sei Dank
von Shelle Rose Charvet

Das Buch gibt es auch als Kindle-Edition.

Time Line

von Tad James und Wyatt Woodsmall